Können wir frühmorgens Tee mit leerem Magen trinken?

Veröffentlicht: Donnerstag, 08. März 2018

Ein Tee-Freund erzählte mir über seine private Nachricht, dass er nach dem Aufstehen eine Tasse Tee trinken würde, aber jemand sagte, dass es schlecht für unseren Magen sei. Also fragte er mich, ob wir früh morgens Tee trinken dürfen oder nicht?

Eigentlich denke ich, seine wahre Frage ist "Können wir frühmorgens Tee mit leerem Magen trinken?". Die offensichtliche Antwort ist Nein.

Ich trinke auch morgens Tee, aber ich trinke niemals Tee mit leerem Magen. Heutzutage ist das Überessen am Abend die Lebensgewohnheiten der meisten Menschen, was die Belastung des Magens erhöht, bis der Magen am nächsten Morgen im Grunde leer ist. Zu dieser Zeit, wenn wir Tee mit einem leeren Magen trinken, wird es nicht nur gastrointestinale Beschwerden und Anorexie verursachen, sondern auch die Schädigung der Magenschleimhaut verursachen, was zu chronischer Gastritis führt.

Darüber hinaus enthalten Teeblätter Theine, so dass der Darm eine große Anzahl von Thine absorbiert, sobald wir Tee mit einem leeren Magen trinken. Thein kann das menschliche Zentralnervensystem stimulieren, den Stoffwechsel verbessern und die Herzfrequenz erhöhen, verursacht somit "betrunkenen Tee", Leistung bei Nervosität, Schwindel, Kopfschmerzen, Müdigkeit, stehende Instabilität usw. Um diese Beschwerden zu lindern, kann man etwas zu essen mit hohem Zucker essen Inhalt wie Zucker, Sirup, Dessert oder Fleisch.

Zusammenfassend ist das Trinken von Tee mit einem leeren Magen am frühen Morgen keine gute Gewohnheit. Aber Sie können zuerst etwas essen, bevor Sie Tee trinken. Es ist also nicht schädlich für uns, genau wie Guangzhous berühmten Morning Tea.

Eine Tasse Morgentee hilft Darm und Magen zu reinigen, während ein gutes Frühstück unseren Magen füllt, und genau wie rote Blumen und grüne Blätter werden die beiden eine gute Kombination sein.

Bester Tee für Sie: Green Tea